Laternenbasteln am 7.November 2016

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" oder "Ich geh mit meiner Laterne" - diese Lieder kennen viele Kinder. Jährlich am 11. November werden sie gesungen, denn dann ist wieder Martinstag.
Mit viel Eifer und Freude bastelten Kinder aus Flüchtlingsfamilien mit ihren Eltern, Paten und Betreuern im Rahmen des Integrationscafes Laternen für den Martinsumzug. Maria Ostendorf vom Caritas-Sozialwerk hatte das Material besorgt, so dass jedes Kind mit einer Laterne nach Hause gehen konnte.

Abgerundet wurde der Nachmittag durch das Vorlesen der Martinsgeschichte, vorgetragen durch ein Mädchen aus der 2. Klasse und einige Erwachsene.


Der erste Teil der Martingeschichte



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken